Videos

052 – Erfolg & Manifestation

Erfolgsmagie in der Praxis: Wie kann man Magie nutzen, um konkrete Ergebnisse zu erzielen und ein besseres Leben zu haben? Wir besprechen Tips und Verhaltensweisen, die sich für uns bewährt haben, um Magie „auf die Erde zu bringen“, sich von ihr verändern zu lassen und dem, was man verwirklicht haben möchte, einen Platz einzuräumen, damit sich eine möglichst nachhaltige Ernte einstellt.

Veröffentlicht am 15. Mai 2019

051 – Besucher & Implantate

Sind die „Besucher“ Außerirdische? Welche Intentionen haben sie? Wie entstehen Implantate? Solche und ähnliche Fragen wurden in einem großangelegten Remote-Viewing-Projekt in Zusammenarbeit mit der Academy of Mind und CROPfm untersucht und öffentlich präsentiert: Es ging um vier Fälle aus der Praxis von Dr. Marcel Polte, bei denen es sich um Nahbegegnungen handeln könnte. Die Remote-Viewing-Ergebnisse waren äußerst spannend, widersprechen aber den gängigen Klischee-Vorstellungen der UFO-Literatur. Hier kommt unsere Nachbesprechung dazu aus magischer Perspektive, die zusätzliche Sichtweisen auf diese Fälle und das Entführungsphänomen generell anbietet.

Veröffentlicht am 8. Mai 2019

050 – Zwei Jahre, zwei Magier

Zwei Jahre Reicher & Stark: In unserem Rückblick besprechen wir die Highlights, Überraschungen, besonderen Kontakte, wichtigen Sendungen und aktuellen Projekte … und freuen uns mit der großartigen Community, die sich um unseren Kanal gebildet hat. Außerdem geben wir einen Ausblick auf die Themenkomplexe, denen wir uns in den kommenden Monaten widmen werden – und erzählen zum Abschluss eine wirklich außergewöhnliche Geistergeschichte.

Veröffentlicht am 1. Mai 2019

049 – Knochen & Schwerter

Was bedeutet es, magisch zu denken und wie trägt das konkret zu verbesserten Lebensbedingungen bei? Warum schließen sich magische Überlegungen und Naturgesetze nicht grundsätzlich aus? Was haben Wikingerschwerter, der Benzolring und Ayahuasca mit magischem Denken zu tun und wie kann es uns helfen, eine entzauberte Welt vom Rand des Abgrunds zurück zu holen?

Veröffentlicht am 17. April 2019

048 – Wahrnehmung & Interpretation

Was bedeuten die Farben in der Aura? Welche Rolle spielen dabei Glaubenssätze, Vorannahmen, Sprache und kulturelle Prägungen? Und lassen sich individuelle Wahrnehmungen und Meinungen überhaupt verallgemeinern? Wir setzen uns mit häufigen Fehlschlüssen auseinander und geben Tips zur Wahrnehmungsschulung, mit denen man die konditionierte und oft gefährliche Kettenreaktion von Wahrnehmung, Interpretation und Reaktion unterbrechen kann.

Veröffentlicht am 10. April 2019

Q&A – Unser Blickwinkel

Was wir mit unserem Kanal wollen – Perspektiven aus magischer Sicht anbieten, um in neue Bereiche hineindenken zu können und die Sprache dafür zur Verfügung zu stellen – und nach welchen Kriterien wir uns dafür bei der Gestaltung von Reicher & Stark orientieren: Was ist unser spezifischer Ansatz, warum sind uns Nerdaspekte so wichtig, weshalb legen wir so großen Wert auf den Brückenschlag zwischen der englischsprachigen und deutschsprachigen Szene und aus welchem Grund wollen wir erst etwas zu einer Thematik präsentieren, wenn wir uns eine fundierte Sichtweise dazu gebildet haben?

Veröffentlicht am 3. April 2019

047 – Synästhesie & Aphantasie

Muss man visualisieren können, wenn man Magie betreiben will? Was macht jemand, dem jegliche bildliche Vorstellungskraft fehlt und der nicht in Bildern träumt? Und wie fühlt es sich an, wenn Ziffern zu Farben und Persönlichkeiten werden und Musik multidimensionale Filme auslöst? Wir besprechen als zwei Vertreter der relativ selten ausgeprägten Formen von Wahrnehmungs(un)fähigkeit – nämlich der der Aphantasie und Synästhesie – unsere Zugänge zu magischer Arbeit und wie wir gelernt haben, uns auf unsere Wahrnehmungen verlassen zu können.

Veröffentlicht am 13. März 2019

046 – Askese & Ekstase

Dürfen spirituelle Menschen Alkohol trinken, Fleisch essen, rauchen, Sex haben und fluchen? Oder führt nur Enthaltsamkeit zur Erleuchtung? Schließen sich Spiritualität und Sinnesfreuden aus? Und was bedeutet Spiritualität überhaupt im magischen Kontext? Ein Gespräch über die Vor- und Nachteile von Fasten, Disziplin und Askese, Nichtverhaftetsein und Reinheit, wie die Forderung nach einem besonders spirituellen oder heiligen Lebenswandel des Magiers historisch entstanden ist … und dass man sowohl über den rechtshändigen als auch über den linkshändigen Pfad zum Ziel gelangen kann.

Veröffentlicht am 6. März 2019

045 – Kulte & Entheogene

Zaubertränke, Reisen in die Unterwelt inklusive Erlebnisse von Tod und Auferstehung, visionäre Bewusstseinszustände, eine Trance, in der die Trennung von Schöpfer und Geschöpf aufgehoben wird und man die Angst vor dem Tod verliert – das Abendland blickt auf eine reichhaltige Tradition der magischen Nutzung psychedelischer Substanzen zurück. Von Ägypten über das antike Griechenland spielten ekstatische Zusammenkünfte eine große Rolle, bei denen Gruppensex, Musik, Tanz und Entheogene zentral gewesen sein dürften. Wir begeben uns mit Jan Belting auf eine Reise zu den Ursprüngen der Initiationen mit entheogenen Substanzen: den Mysterien von Eleusis im antiken Griechenland. Dort wurden über beinahe 2000 Jahre lang jährliche Riten abgehalten … mit geheimen Einweihungen, über die bis heute nichts Genaueres bekannt ist. Außerdem besprechen wir die aktuelle psychedelische Renaissance zwischen interdisziplinärer Forschung, Popkultur, psycholytischer Therapie und einer Ritualkultur in den Kinderschuhen und welchen gesellschaftspolitischen Nutzen entheogene Mysterienkulte wie Ayahuasca-Retreats und Iboga-Zeremonien in der heutigen Zeit spielen können.

Veröffentlicht am 27. Februar 2019

044 – Rituale & Regeln

Zeremonialmagie und weshalb sie meist nicht unser Fall ist – als Ergänzung zu unserer letzten Folge über Grimoires gehen wir darauf ein, warum wir weitgehend auf aufwändige Rituale, die Wesenheiten der Goetia, das Binden von Dämonen und so weiter verzichten … aber auch, welcher Sinn hinter dem Ganzen steckt: Welche Charakteristik haben salomonische Spirits? Warum empfiehlt es sich, den Schutzkreis mit scharfer Klinge zu ziehen und vor dem Ritual zu baden? Dabei beziehen wir uns auf die Empfehlungen eines der größten Experten für westliche Zeremonialmagie, Dr. Stephen Skinner, sowie auf unsere eigenen Erfahrungen.

Veröffentlicht am 6. Februar 2019

043 – Grimoires & Zeremonialmagie

Was sind Grimoires? Wozu verwendet man diese Zauberbücher? Wie sind sie entstanden und welche Rolle spielen Grimoires in der Zeremonialmagie? Verkauft man dem Teufel seine Seele, wenn man die Tür zum Reich der Spirits öffnet? Woher stammen so legendäre Bücher wie Picatrix, Kyranides, Hygromantia, Lemegeton oder der kleine Schlüssel Salomos, Das sechste und siebente Buch Mosis, die Goetia of Doctor Rudd, Le Petit Albert, Le Grand Grimoire ou Dragon Rouge und andere? Begleitet uns auf einen Höllenritt durch Astrologie, Heilkunde, Anrufungen von Engeln, Dämonen und die Geschichte der Grimoires von der Antike bis heute!

Veröffentlicht am 30. Januar 2019

Q&A – Magischer Alltag

Tägliche magische Praxis bei Reicher & Stark – gibt es so etwas? Wie sehen unsere regelmäßigen Fingerübungen und Routinen aus, weshalb ist ein Traumtagebuch sinnvoll, wann meditieren wir, wofür haben wir einen Altar und inwiefern ist Zeitqualität wichtig für uns? Wir verraten Tips und Tricks, wie wir alltägliche Handlungen als Unterstützung fürs Zaubern nutzen und weshalb aktive Imagination, Remote Viewing und HoloSync-Reisen in unseren Alltag einfließen … der auf diese Weise zum Ausdruck unserer Magie wird.

Veröffentlicht am 23. Januar 2019

042 – Die Magieschule

Magieschulen gibt’s nicht viele auf der Welt. Mit www.magieschule.at hat Bernhard nun auch eine im deutschsprachigen Raum gegründet. Rudolf befragt ihn über die Beweggründe dafür und fühlt der Magieschule näher auf den Zahn: Kann man Magie lernen? Gehört die Magieschule einer bestimmten Tradition an? Welche Inhalte finden sich in den Kursen? Wie wirkt sich Bewusstsein auf Realität aus? Auf welche ethischen Grundsätze bezieht sich die Ausbildung? Lernt man dort, Dämonen zu beschwören? Und wohin wird die Reise gehen?

Veröffentlicht am 16. Januar 2019

HOW TO: Reinigung

Wie wird eine neue Wohnung zu einem echten Zuhause und zu einem Ort der Kraft? Rudolfs Umzug ist beinahe vollzogen … was noch fehlt, ist ein Reinigungsritual. Unmittelbar davor nehmen wir noch dieses Gespräch auf, in dem wir uns darüber unterhalten, weshalb es sinnvoll ist, einen Ort energetisch zu reinigen, zu schützen und sich harmonisch in seine Geschichte einzufügen. Wir besprechen den Genius loci, die Rolle von Grenzen, die Funktion eines Altars und geben anhand der vier Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer praktische Anregungen dafür, sich einen Platz vertraut zu machen.

Veröffentlicht am 12. Dezember 2018

041 – Baphomet & Okkultismus

Was ist Okkultismus? Sind Dunkelheit und Schatten automatisch „böse“? Verbirgt sich hinter dem Peace-Zeichen tatsächlich eine sogenannte „Todesrune“ und ist Baphomet der Teufel? Wir nähern uns diesen Fragen von unterschiedlichen Seiten und besprechen, was Computerspiele, Tiefseeforschung, Xenophobie und Frauenfeindlichkeit mit dem Okkulten zu tun haben, entschleiern Projektionen auf Baphomet, beleuchten die Unterschiede zwischen Satan, Luzifer und dem Teufel und deuten die Rolle des Okkultisten als Geburtshelfer all dessen, was noch im Verborgenen ist. Als Schatten-Archetyp trägt das Okkulte nämlich das Versprechen in sich, Potential zu offenbaren – in alle Richtungen.

Veröffentlicht am 28. November 2018

040 – Stan Lee & Superhelden

Stan Lee hat uns ein Universum voller Superhelden hinterlassen, die Generationen von Menschen inspirieren. Unser Nachruf auf eines der größten Genies der Comicwelt: Wir sprechen über Stan Lees Vermächtnis, momentane Superheldenfilme und -serien, wie seine Schöpfungen das Kollektivbewusstsein mitgeprägt haben, inwiefern Geschichten die Grundlage dessen bilden, wie wir die Welt verstehen und wie wir durch die Wiedererweckung der Superhelden als magisches Werk zum Autor unserer eigenen Geschichte werden können.

Veröffentlicht am 21. November 2018

039 – Halloween Special 2018: Unboxing „Touch Me Not“

Das keltische Totenfest, Samhain, ist ein Zeitpunkt, an dem der Schleier zwischen den Welten sehr dünn ist … passend dazu erzählt Bernhard eine Geistergeschichte seines Großvaters und zeigt das Unboxing eines österreichischen Grimoires: Das „Touch Me Not“ ist ein berüchtigtes Manuskript aus dem 18. Jahrhundert, in dem es u.a. um schwarzmagische Dämonenbeschwörungen, Tieropfer, Nekromantie, den Gebrauch psychedelischer Substanzen und den Kontakt mit dem Teufel geht. Es wurde bei Fulgur erstmals als Faksimile-Druck aufgelegt – ein gefundenes Fressen für bibliophile Magier.

Veröffentlicht am 31. Oktober 2018

038 – Popkultur & Verschwörungen

Was ist noch furchterregender als Gray-Aliens, die Bankenelite und Reptiloide? In der Fortsetzung zu unserer Episode „Logen & Geheimbünde“ zeigen wir auf, wie Verschwörungen Teil der Popkultur geworden sind und stellen die Frage, ob Verschwörungstheorien nicht selbst schon als Mechanismus des „Teile und Herrsche“-Prinzips fungieren. Wir besprechen die erschreckende Banalität von Verschwörungen, die fließende Grenze von kleinen Gefälligkeiten und Freunderlwirtschaft zu weltweiten Komplotten und organisiertem Kindesmissbrauch. Wir beleuchten, wie einfach man in Verschwörungen hineinschlittern kann und zu welchem Zweck man sich das Okkulte als Deckmäntelchen umhängt. Gleichzeitig warnen wir davor, Psychopathen zu übermächtigen schwarzmagischen Großmeistern hochzustilisieren – die Tatsache, dass magische Rituale in Einzelfällen mit konspirativen Aktivitäten verknüpft sind, heißt im Umkehrschluss nämlich nicht, daß es eine organisierte okkulte Verschwörung geben muss. Ja, okkulte Aspekte spielen hin und wieder mit hinein … das bedeutet aber nicht notwendigerweise, dass sie automatisch für deren Verbrechen verantwortlich sein müssen.

Veröffentlicht am 17. Oktober 2018

037 – Logen & Geheimbünde

Welche Rolle spielen okkulte Logen und Geheimbünde im Weltgeschehen? Aus unserer Position in verschiedenen Subkulturen und diversen Kontakten heraus gehen wir den Legenden und okkulten Verstrickungen nach, die magischen Orden nachgesagt werden. Wir analysieren und vermitteln aus der Innenperspektive, wie es zu den verschiedenen Gerüchten kommt, wobei wir weder verharmlosen, noch verteufeln wollen: Inwiefern sind Freimaurer, Rosenkreuzer und magische Orden wie Dragon Rouge, IOT, Fraternitas Saturni, OTO tatsächlich einer Elite vorbehalten? Und sind die Gründe für deren Geheimhaltung wirklich so sinister? Wir decken Projektionen auf und appellieren an eine differenzierte Auseinandersetzung mit der Thematik.

Veröffentlicht am 10. Oktober 2018

NOW: Hunt For The Skinwalker

Unsere Rezension der vor kurzem erschienenen Dokumentation „Hunt For The Skinwalker“ von Jeremy Corbell: Zum ersten Mal kommt Footage der spektakulärsten Ereignisse ans Licht, das George Knapp auf der Skinwalker Ranch in Utah gedreht hat, ergänzt von aktuellen Aufnahmen und Interviews aus dem ‚Paranormal Disneyland‘, mit Bewohnern des Uintah Basin, Robbie Williams und dem geheimnisvollen Besitzer der neuen Ranch.

Veröffentlicht am 3. Oktober 2018

036 – DMT & Ayahuasca

Das Molekül des Bewusstseins – so bezeichnete Rick Strassman DMT. Und seither werden dieser Substanz alle möglichen spektakulären Eigenschaften zugeschrieben. DMT wird verantwortlich gemacht für Nahtoderfahrungen, intensive Träume, außerkörperliche Erlebnisse und soll bei der Geburt und beim Tod ausgeschüttet werden. Doch sind diese Behauptungen haltbar? Wir gehen der Legendenbildung und dem Hype um DMT, Ayahuasca und Changa nach, sprechen über die Missverständnisse zur „Liane der Toten“ und dekonstruieren die materialistische Sichtweise.

Veröffentlicht am 26. September 2018

035 – Geschichten & Geheimnisse

Kann Lesen das Bewusstsein verändern? Absolut, finden wir … sofern man die entsprechende Literatur entdeckt: Im Gespräch mit Schriftsteller Erik R. Andara spüren wir magischen Fährten in spannenden Genres nach, stöbern in dunklen Ecken nach Überresten echter Magie und überschreiten nahtlose Übergänge in die Anderswelt, von wo aus wir das Loblied der Weird Fiction singen.

Veröffentlicht am 19. September 2018

034 – Astralreisen – Praxis

Wie kann man astral reisen? Wie kann man luzid träumen? Welche konkreten Techniken und Hilfsmittel gibt es, um aus dem Körper auszutreten? René Ringhof aka das K-Element verrät im zweiten Teil unseres Gesprächs, welche Rolle Traumtagebuch, Reality Checks und kurzfristiges Unterbrechen des Schlafs spielen, wem er in der Astralwelt und in luziden Träumen begegnet ist und welche Erlebnisse er mit Spirits beim Gläserrücken hatte. Denn unsere Welt und die Astralwelt durchdringen und beeinflussen einander!

Veröffentlicht am 5. September 2018

033 – Astralreisen – Theorie

Den Körper verlassen können und sich absichtsvoll in der Astralwelt bewegen: mit kindlicher Neugier, Abenteuerlust und entsprechender Übung kann das jeder lernen. Unser Interviewpartner, Rapper und Singer-Songwriter René Ringhof hat es getan und berichtet von seinen Erlebnissen: Wie sieht die Astralwelt aus? Wie erlebt man den Übergang zwischen den Realitäts-Schichten? Welche paradiesischen Sphärenklänge kann man hören? Inwiefern ändert sich das Weltbild? Gibt es eine Silberschnur und was bestimmt, wo die Grenzen im feinstofflichen Bereich liegen?

Veröffentlicht am 29. August 2018

On Tour: Radio-Aktiv – Tarek Al-Ubaidi. Der Host von CROPfm

Reicher & Stark zu Besuch bei Mister CROPfm himself: Tarek Al-Ubaidi. Seit dem Jahr 2000 spricht er auf CROPfm regelmäßig über grenzwissenschaftliche Themen und hat es mit seiner Neugier und Dickköpfigkeit als das am längsten bestehende Talk Radio im deutschsprachigen Raum etabliert. CROPfm zeichnet sich nicht nur durch aufsehenerregende Live-Interviews und sein umfangreiches Archiv aus, sondern auch durch seine aktive Community. Tarek erzählt uns über seine Liebe zum Radiomachen, wie sich 18 Jahre CROPfm auf sein eigenes Weltbild und das seiner Zuhörer ausgewirkt haben, wie er Verschwörungstheorien sieht und inwiefern Geschichten uns die Terminologie geben können, über neue Konzepte nachzudenken.

Veröffentlicht am 22. August 2018

HOW TO: Intention

Wie formuliere ich meine Intention auf so eindeutige Weise, dass ich damit erfolgreich magisch arbeiten kann? Wir stellen 7 Punkte aus unserem Erfahrungsschatz vor, die hilfreich sind, um einen Wunsch so präzise wie nötig und so allgemein wie möglich in Worte zu fassen und ihn entspannt dem Universum zu übergeben oder als effektiven Ausgangspunkt für ein magisches Ritual zu verwenden.

Veröffentlicht am 15. August 2018

032 – Wunsch & Wille

Wünsche manifestieren – oft leichter gesagt als getan. Wir stellen unsere Arbeitshypothese zur magischen Intention vor und besprechen sowohl den philosophischen Überbau als auch unsere persönlichen Erfahrungen dazu: Wie fokussiere ich meine Intention? Wie verwirkliche ich meinen wahren Willen? Was unterscheidet Traumvorstellungen und Phantasien von tatsächlich magisch aufgeladenen Wünschen? Was blockiert unsere Wünsche … und was, wenn Wünsche tatsächlich zur Realität werden?

Veröffentlicht am 25. Juli 2018

031 – Baumgeister & Zauberstäbe

Zauberstäbe, die belebt sind? Talismane aus LebensHolz? Baumwesen als persönliche Begleiter und Mentoren? Die Schamanen Dusty Miller XIII. und XIV. stellen solche außergewöhnlichen Hölzer in einem aufwendigen Prozess her, die einem Baumwesen als „Wohnmobil“ dienen und Freund und Mentor, schamanischer Verbündeter und magischer Gefährte sein können, wenn man sich auf die persönliche Verbindung mit ihnen einlässt. Wir berichten von unseren Erfahrungen mit LebensHolz, von Begegnungen mit uralten Eiben und vom direkten Kontakt mit den Baumgeistern.

Veröffentlicht am 18. Juli 2018

030 – Fish & Chips

Geheimnisvolles Südengland: Im Frühsommer 2018 reisten Bernhard Reicher und Stefan Franke nach Südengland, Cornwall und London. Wenige Tage nach der Rückkehr und immer noch beseelt von der wunderschönen Landschaft und den vielen Eindrücken geben sie hier einen sehr persönlichen Reisebericht: Auf den Spuren von Megalith-Anlagen und Steinkreisen, Kraftorten, keltischen Legenden, König Artus, Kornkreisen, geschichtsträchtigen Schauplätzen, genialen Museen und gepflegtem Nerdtum.

Veröffentlicht am 11. Juli 2018

Q&A – Bernhards Bücher

Book-Porn: Ihr wolltet mehr über die Bücher in Bernhards Regalen wissen – hier gibt es eine kleine Führung durch seine ganz persönliche literarisch-magische Zwischenwelt inkl. Tipps und Empfehlungen.

Veröffentlicht am 27. Juni 2018

On Tour: UFO-Hotspot Knittelfeld, Teil 2

Waltraud Kaliba und Jürgen Trieb sahen in einer Nacht im August 2003 eine Vielzahl von UFOs über dem obersteirischen Knittelfeld – wenige Stunden später und ohne dass sie jemandem von ihrer Sichtung erzählt hätten, tauchte ein äußerst mysteriöser Besucher bei ihnen auf. Außerdem sprechen wir über die Schwierigkeiten, die Vielzahl anormaler Erlebnisse zu integrieren, potentielle Gefährdung durch die weißen Lichtkugeln und technische Geräte, die verrückt spielen … und entdecken selbst etwas am Himmel über Knittelfeld.
Veröffentlicht am 20. Juni 2018

On Tour: UFO-Hotspot Knittelfeld, Teil 1

Als Waltraud Kaliba und Jürgen Trieb im Jahr 2003 eine überwältigende Sichtung einer Vielzahl von UFOs über dem obersteirischen Knittelfeld fotografieren konnten und damit an die Medien gingen, wurden sie in aller Öffentlichkeit der Lächerlichkeit preisgegeben. Seither rissen die UFO-Sichtungen und sie begleitenden High-Strangeness-Phänomene nie wieder ab und Knittelfeld steht im Blickpunkt internationaler Forscher. Kaliba/Trieb stehen mit Menschen wie Illobrand von Ludwiger, Rupert Sheldrake und Gregg Braden in Verbindung und bekommen alle paar Wochen Meldungen von weiteren Zeugen. Wie bei Whitley Strieber beschränken sich ihre Erfahrungen aber bei weitem nicht auf UFOs, sondern beinhalten Kontakte mit andersweltlichen Wesen, Trickstern … und weißen Kugeln.

Veröffentlicht am 13. Juni 2018

029 – Zuckerbrot & Peitsche

Wie kommuniziere ich mit Spirits? Wie begegne ich Erscheinungen der Anderswelt? Welche Rolle spielt der kulturelle Filter des Magiers … und der Spirits? Wie erklärt man einem Ahnengeist, was ein Parkplatz ist? Was ist der Sinn von rituellen Waschungen und einem Ritual? Und was geschieht, wenn man die Spirits nicht anfleht oder ihnen befiehlt, sondern sie wie gute Freunde bittet, den Regen hinauszuzögern oder eine neue Wohnung zu finden?

Veröffentlicht am 30. Mai 2018

On Tour: Das Dreieck von St. Josef

Eine UFO-Sichtung in der Walpurgisnacht 1990 – was wie der Auftakt zu einer „Akte X“-Folge klingt, hat Jörg Vogeltanz tatsächlich erlebt. Und es war ein bisher einzigartiges UFO oder UAP! Wir sind mit ihm vor Ort, um uns das Phänomen (inklusive einer animierten Rekonstruktion) beschreiben zu lassen und Überlegungen zur Sichtung anzustellen … ebenso wie zu den seltsamen Begegnungen, die Jörg erlebte, als die Sichtung ab 1995 wieder in den Fokus seiner Erinnerung rückte.

Veröffentlicht am 16. Mai 2018

028 – Torus & Myzel

Interdisziplinarität ist das Wort, mit dem wir ein Jahr Reicher & Stark zusammenfassen würden … wir betrachten Magie und das Paranormale aus etlichen Blickwinkeln – popkulturell, mythologisch, religionswissenschaftlich, psychologisch, chaosmagisch, wirtschaftlich, soziologisch, therapeutisch, künstlerisch, musikalisch, historisch, folkloristisch, utopisch, politisch, schamanisch, alchemistisch, psychedelisch, parapsychologisch, mystisch – und knüpfen Verbindungen zwischen ihnen. Wenn dann aus unterschiedlichen Ansätzen die gleichen Ergebnisse entstehen, fühlen wir uns in unserem interdisziplinären Ansatz bestätigt. In dieser Sendung ziehen wir ein Resümee unserer wichtigsten Kontakte und Themen und untersuchen, wie sich magische Interdisziplinarität auf metaphysischer, zwischenmenschlicher, alltäglicher und persönlicher Ebene auswirkt.

Veröffentlicht am 9. Mai 2018

027 – Geld & Reichtum

Reich zu sein, bedeutet, sein Leben so leben zu können, wie man will – Geld ist ein willkürlicher Parameter. Außerdem ist Geld prinzipiell ein wohlwollendes Wesen, das jedoch arg missbraucht wurde. Wir analysieren aus magischer Sicht verschiedene Möglichkeiten, darauf zu reagieren: Ist es möglich, völlig aus dem System auszusteigen? Wollen wir wirklich auf einen Zusammenbruch des Geldsystems hoffen? Wie lässt sich innerhalb des Systems Geld herbeizaubern? Ist es sinnvoll, Magie im Casino einzusetzen? Kann man mit Remote Viewing reich werden? Welche Rolle spielen globale Trends? Und welche Faktoren ziehen wir in Betracht, um ein gänzlich neues System zu erschaffen?

Veröffentlicht am 25. April 2018

HOW TO: Magisches Weltbild – 10 Grundannahmen

Auf welchen Axiomen beruht unsere Magie? Welche Rolle spielen Bewußtsein, Paradigmen, Tabus, Zeit und Geld? Warum legen wir solchen Wert auf popkulturelle Bildung und wie stehen wir zum Verhältnis von Genuß und Spiritualität? Und weshalb sind solche Überlegungen kein Theoretisieren, sondern stellen eine praktische magische Übung dar?

Veröffentlicht am 18. April 2018

HOW TO: Magische Grundausbildung – 6 Anfängertips

Praktische Einsteigertips aus unserem Erfahrungsschatz: Wie fängt man konkret an mit Magie? Welche Punkte erachten wir dabei als grundlegend? Wir besprechen u. a. die Rolle des magischen Tagebuchs, von Meditation und Bannung, Ritualgegenständen, Paradigmenwechsel und Erdung.

Veröffentlicht am 28. März 2018

026 – Feenstaub & Elfengesänge

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen dem UFO-Phänomen und Elfen? Welche Rolle spielen Schwellenübertritte, Nahrungsaufnahme und Zeit in diesem Zusammenhang? Wir erzählen von schamanischen Ritualen, der Folklore in Island, unseren persönlichen Berührungspunkten mit dem „kleinen Volk“ und bisherigen Versuchen der Kontaktaufnahme mit dem Reich der Faërie.

Veröffentlicht am 21. März 2018

HOW TO: Löffelbiegen

Der Geist steht über der Materie und Visualisieren kann einem enorm dabei helfen, auf sie einzuwirken! Im Video mit Andreas Winter haben wir schon theoretisch darüber gesprochen und mit dieser Episode geht’s nun in die Praxis: Wie biegt man Löffel?

Veröffentlicht am 28. Februar 2018

025 – Synchronizitäten & Zeitmagie

Botschaften aus der Zukunft, Änderung der Vergangenheit, Metaperspektive auf mehrere Zeitebenen gleichzeitig und praktische magische Arbeit in der Zeit: welche Erfahrungen haben wir damit schon gemacht, was hat uns bei der Vorstellung geholfen und weshalb sind wir noch nicht wahnsinnig geworden?

Veröffentlicht am 14. Februar 2018

024 – Singularität & der Weiße Button

Was haben The Invisibles, PANTHERION und die Simpsons mit unserem Verständnis von Fiktion, Realität, Nichtlinearität, Nondualität, dem Multiversum und dem Weißen Button zu tun? In dieser Episode lüften wir das Geheimnis!

Veröffentlicht am 8. Februar 2018

023 – UFOs, DMT & das Paranormale

Selten ist ein UFO nur ein UFO. Das Phänomen wird häufig von anderen paranormalen Erscheinungen begleitet. Es wäre also äußerst kurzsichtig, es auf eine einzige Hypothese zu reduzieren – interdisziplinäre Ansätze sind gefragt! Deshalb stellen wir mal ein grobes Spektrum unterschiedlicher Sichtweisen darauf dar.

Veröffentlicht am 31. Januar 2018

022 – Talismane & Amulette

„Magie der leeren Hand“ schön und gut – trotzdem hat so gut wie jeder Magier seine innig geliebten Kraftgegenstände, die ihm bei diversen magischen Operationen behilflich sind (und manchmal beinahe ein Eigenleben entwickeln können). Wir unterhalten uns mit David Bayer, der solche Objekte selbst herstellt.

Veröffentlicht am 10. Januar 2018

Q&A – Illumination

Die Illusion der Getrenntheit und das Ego hinter sich lassen, aufgehen im All-Einen und Instrument des Göttlichen sein … Hochziel oder Ausgangspunkt der Magie? Im Gespräch mit Jessica Kaiser über die fünfte magische Disziplin dreht sich alles um den Ursprung, der wir sind, wie man ihn erreichen kann, obwohl er von niemandem erreichbar ist, und welche Rolle Kunst und Komik bei alldem spielen.

Veröffentlicht am 3. Januar 2018

021 – Bewußtsein & Spiral Dynamics

Wir greifen gerne auf das Modell der Spiraldynamik zurück, wenn es darum geht, gesellschaftliche Veränderungen nachzuvollziehen und auf magische Weise mitzugestalten. Es ist überraschend akkurat, praxisorientiert und gibt Hoffnung.

Veröffentlicht am 20. Dezember 2017

Q&A – Zauberei

Zauberei oder die Kunst, das gewünschte Endergebnis vorwegzunehmen und es auf symbolische Weise auszudrücken, damit es sich verwirklichen kann – ein Gespräch mit Jessica Kaiser über eine weitere Disziplin der Magie, die uns begleitet, seit wir Bilder auf Höhlenwände gemalt haben.

Veröffentlicht am 13. Dezember 2017

020 – Dimensionsportale & Zauberpilze

Nach all den intensiven Gesprächen der letzten Zeit wurde es mal Zeit für eine entspannte Nerdpsychonautenwhiskymagieplauderstunde. Da könnt Ihr miterleben, wie wir so zwischen Science-Fiction, Büchern, Comics, Serien, philosophischen Überlegungen, Ritualen und neuen Ideen herumspringen.

Veröffentlicht am 7. Dezember 2017

Q&A – Evokation

Der Magier steht im Schutzkreis und beschwört dienstbare Geister herauf – fast schon ein Klischeebild, aber eine durchaus ernstzunehmende magische Operation. Was es damit auf sich hat, warum wir solchen Wesen lieber auf Augenhöhe begegnen und welche Möglichkeiten es noch dazu gibt: darüber sprechen wir wieder mit Jessica Kaiser.

Veröffentlicht am 15. November 2017

Q&A – Holonauten-Equipment

Getestet und für gut befunden: Unsere Empfehlungen für die technische Grundausstattung aller Bewußtseinsreisen mit Holosync® 3D … inklusive eines Berichts über eine entsprechende Reise mit Magischer-Meta-Traum-Manipulation.

Veröffentlicht am 1. November 2017

Q&A – Divination

Entscheidungshilfe, Zugang zu Informationen, Erkenntnissen und einem erweiterten Selbst- und Welt-Verständnis – zu all dem können die vielen unterschiedlichen Methoden der Divination dienen. Wir sprechen mit Jessica Kaiser über unsere persönlichen Favoriten und ziehen erneut Verbindungen zwischen Magie, Musik, Literatur und Philosophie.

Veröffentlicht am 25. Oktober 2017

Q&A – Invokation

Der Auftakt einer Gesprächsreihe über die fünf magischen Disziplinen mit Konzertgitarristin Jessica Kaiser. Aus den Perspektiven der Musik und der Magie nähern wir uns den Möglichkeiten des Invozierens in unterschiedlichen Traditionen.

Veröffentlicht am 18. Oktober 2017

019 – Initiationen & Konsequenzen

Properly used, magic will destroy your life. This is a feature, not a bug. Dieser Beginn von Kapitel 3 in Gordon Whites „The Chaos Protocols“ regte uns zu einem Gedankenaustausch über Einweihungen und deren unberechenbare Folgen an. Wir sprechen über den Umgang mit Traumata, magische Rohrkrepierer und handwerkliche Fehler als Lernprozesse, den Tod des alten Ichs und die Geburt eines neuen.

Veröffentlicht am 11. Oktober 2017

018 – Geister, Chi & Datenpakete

Wie lassen sich die unterschiedlichen Begegnungen an der Schnittstelle zwischen unserer Welt und der Anderswelt deuten? Wir stellen in unserem Ausflug in die Magie-Theorie vier grundlegende Modelle und eine Meta-Sichtweise zur Beschreibung magischer Phänomene vor und frönen dem Sowohl-als-auch-Denken.

Veröffentlicht am 6. Oktober 2017

017 – Gurus: Licht & Schatten

Realität entstehen lassen durch eine Willensentscheidung – so könnte man Magie beschreiben. Was wäre, wenn wir uns einfach dazu entschließen würden, erleuchtet zu sein wie Kumaré? Würden dann so außergewöhnliche Dinge, wie Bernhard sie im Ashram von Babaji erlebt hat, auch für uns mehr und mehr real werden? Ein Gespräch über die Fallstricke und Vorteile von Meistern und Mentoren.

Veröffentlicht am 27. September 2017

016 – Irdische Raumstationen & unterirdische Tempel

Hinter der Seite, die ein Ort seinen offiziellen Besuchern zeigt, verbirgt sich meist noch ein geheimer, nur Eingeweihten zugänglicher Aspekt – wir beleuchten jenen von Amsterdam und Damanhur aus dem Blickwinkel unserer persönlichen Erfahrungen damit. Dabei kommen vor: Schwarzmarktstimmung, singende Pflanzen, Geheimgänge und alchemistische Gerätschaften in unterirdischen Tempeln, ein reales Ewok-Dorf und unerwartete Begegnungen auf der Traumebene.

Veröffentlicht am 13. September 2017

Infos & Updates #1

Rudolf ist im Urlaub. Unterdessen schmieden wir dennoch neue Pläne für unseren Kanal, haben Möglichkeiten eingerichtet, wie man uns mit Spenden oder bei Patreon unterstützen kann, berichten davon, was wir gerade lesen und was Ihr in nächster Zeit von uns erwarten könnt. Langweilig wird’s jedenfalls nicht.

Veröffentlicht am 6. September 2017

015 – High Strangeness & die Zwischenwelt

Was haben eine abgelegene Ranch in Utah, ein Wald in Transsilvanien und das obersteirische Knittelfeld gemeinsam? Sie sind sogenannte Hotspots, an denen sich unterschiedlichste Arten paranormaler Phänomene häufen. Was das wiederum mit Magie zu tun hat und welche Erlebnisse wir selbst dahingehend hatten, davon erzählen wir in dieser Episode. Und von einem Gnom, der Regenbögen kotzt.

Veröffentlicht am 23. August 2017

014 – Coordinate Remote Viewing & die Matrix

Unfaßbar, was einem widerfahren kann, wenn man während eines Intensivkurses durch die Verfahrensstufen 1-6 von Coordinate Remote Viewing geschleift wird! Das mußten wir mit unseren Trainern Stefan Franke und Benny Pamp von der Erkenntniswerkstatt nachbesprechen. Schließlich haben sich dadurch bei uns nicht nur einige Türen im Bewußtsein aufgetan – auch die eine oder andere Idee zur interdisziplinären Zusammenarbeit steht im Raum.

Veröffentlicht am 16. August 2017

013 – PSI-Spionage & Fernwahrnehmung

Divinieren nach Protokoll – so könnte man Remote Viewing als Magier beschreiben. RV ist eine Technik, die von den Amerikanern während des Kalten Kriegs entwickelt wurde, um geheimdienstlich verwertbare Informationen zu gewinnen, und zwar auf außersinnlichem Wege. Was sich nach einem durchgeknallten Spionagethriller anhört, ist offizielle Geschichte … und heute steht das Protokoll öffentlich zur Verfügung. Will heißen: Jeder Mensch kann Remote Viewing lernen.

Veröffentlicht am 9. August 2017

012 – Flüche & Kampfmagie

Kommunistenhexen, satanische Terroristen, Schwarzmagier und Kinderschänder in einem – so sehen Vertreter eines Zweigs des Golden Dawn jene Menschen, die regelmäßig ein Bannritual durchführen, um Donald Trump des Amtes zu entheben … und rufen dazu auf, eine magische Miliz gegen sie zu gründen. Und das ist nicht das erste Mal, daß sich Konflikte auf feinstofflicher Ebene zu einem regelrechten Krieg auswachsen.

Veröffentlicht am 26. Juli 2017

011 – Geist, Materie & Chaos

„Darf ich das bitte noch einmal neu formulieren?“ – Das ist zu Recht einer der vielzitiertesten Sprüche unter Magiern … zumindest unter Chaosmagiern! Die sind es gewohnt, ihre Paradigmen zu wechseln wie die Unterhosen, Glaube als Technik zu benutzen und absolute Wahrheiten prinzipiell anzuzweifeln. Was einem das bringt und wie das der Gemeinschaft dienen kann, darüber sprechen wir mit Chaosmagie-Insider Werner Hennrich.

Veröffentlicht am 19. Juli 2017

010 – Kunst & Hyperreality

Wie sich sowohl Künstler als auch Magier an ein Feld kreativer Energie anschließen und dies gezielt nutzen, um ihr eigenes Bewußtsein, das der Rezipienten und letztlich vielleicht sogar der ganzen Welt zu verändern, welche Rolle Träume, Emotionen und Rituale dabei spielen und wo sich Sigillen und Comics die Hand geben – darüber und noch vieles mehr unterhalten wir uns in diesem inspirierenden Gespräch mit der Künstlerin Simone Carneiro.

Veröffentlicht am 5. Juli 2017

009 – Bären & Ekstase

Rituelle Körperhaltungen und ekstatische Trance ® nach Felicitas Goodman sind eine erstaunlich einfache, aber gleichzeitig sehr wirkungsvolle Technik, den Bewußtseinszustand zu verändern. Dabei sind tiefgreifende Erfahrungen und Begegnungen mit Spirits möglich, die noch weit ins Alltagsleben hineinreichen.

Veröffentlicht am 28. Juni 2017

008 – Psychokinese & Wellenreiten

Andreas Winter ist genial darin, komplexe interdisziplinäre Zusammenhänge einfach und lebensnah zu erklären. Wir unterhalten uns mit ihm darüber, wie wir dieselben Prinzipien, mit denen wir Löffel und Stahlstangen verbiegen, magisch nutzen, um Ziele und Wünsche erfolgreich zu manifestieren.

Veröffentlicht am 21. Juni 2017

007 – Lovecraft & das Necronomicon

H. P. Lovecraft (1890-1937) erschuf mit seiner Mythologie um Cthulhu und die „Großen Alten“ eine Vision des kosmischen Grauens, deren Faszination sich ungebrochen auf Popkultur wie Magie erstreckt. Ein zentrales Element darin ist das Necronomicon – ein berüchtigtes Grimoire. Wir berichten über die praktische Arbeit damit: Es geht um Beschwörungen sumerischer Gottheiten, Exorzismen, Bannungen, Einweihungen und den Preis, der dafür zu zahlen ist.

Veröffentlicht am 14. Juni 2017

NOW: Return to Twin Peaks. Mit Jörg Vogeltanz

It is happening again! David Lynchs vielschichtige Serie „Twin Peaks“ kehrt auf den Fernsehbildschirm zurück – und damit ein Sammelsurium bizarrer, mysteriöser und paranormaler Begebenheiten, die Licht auf die Nachtseite der Existenz werfen: Surreale Dimensionen, Abgründe der menschlichen Psyche, fragmentierte Realität. Wir unterhalten uns mit Twin-Peaks-Kenner Jörg Vogeltanz über die Schnittmenge fiktionaler und realer Welten und die „Metaphysik des Bösen“.

Veröffentlicht am 31. Mai 2017

006 – Comics & Spiritualität. Mit Dr. Nachstrom

Comics – die hierzulande oft geschmähte Neunte Kunst offenbart sich uns als magisches Instrument, modernes Grimoire und Portal zu anderen Welten. Dr. Nachtstrom gibt sich die Ehre und unterhält sich mit uns über die Erleuchtung, die sich in bunten Bildern verbirgt.

Veröffentlicht am 24. Mai 2017

005 – Zen, Jungfrauenblut & das Universum

Wir plaudern aus dem magischen Nähkästchen: gezielte Realitätsgestaltung, veränderte Bewußtseinszustände, Geschichten und Thelema.

Veröffentlicht am 17. Mai 2017

NOW: American Gods

Odin, Loki, Hermes, Noreia, Cernunnos, Baphomet und das Numinose: Gespräche über Neil Gaimans Roman „American Gods“, die Serienadaption und unsere eigenen Erfahrungen mit allerlei Göttern.

Veröffentlicht am 14. Mai 2017

004 – Der Teufel & Hypnose

Erster Exorzismus, Vorurteile und unterschiedliche Schulen der Hypnose, mißbräuchliche und sinnvolle Anwendungen.

Veröffentlicht am 10. Mai 2017

Q&A – Alles nur ein Traum?

Die Navigation durch unterschiedliche Bewußtseinszustände: Woher wissen wir, was Phantasien, Träume, Trancereisen etc. von realen Erfahrungen unterscheidet?

Veröffentlicht am 5. Mai 2017

003 – Erinnerungslücken & unheimliche Begegnungen. Mit Jörg Vogeltanz

Horrorfilme, seltsame Gerüche und verdrängte Erinnerungen an Wesen, die aus der Wand kommen. Mit Special Guest Jörg Vogeltanz.

Veröffentlicht am 3. Mai 2017

002 – Bewußtseinsreisen & Zeitschleifen

Holosync® 3D: Psychonautische Abenteuer, mystische Erlebnisse, Panik und ein Timeloop mit technischen Hilfsmitteln.

Veröffentlicht am 26. April 2017

001 – Fiktion & Realität

Setting the Tone: Die Überschneidung unterschiedlicher Realitäten, wie man sie bereisen kann und was das alles bedeuten könnte.

Veröffentlicht am 26. April 2017

Werbeanzeigen